Willkommen im Glasfasernetz der Zukunft!

Der im Jahr 2014 gegründete Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön hat es sich zur Aufgabe gemacht, 46 Gemeinden des Kreises Plön mit einem leistungsstarken und zukunftsorienterten Glasfasernetz zu versorgen. Unterstützung erhält der Zweckverband von der Firma pepcom GmbH, die als Errichter und Betreiber des Netzes verpflichtet wurde.

Nach Spatenstich im Sommer 2017 befindet sich das Projekt derzeit in der Bauphase und wird voraussichtlich bis Ende 2019 alle Anschlüsse fertigstellen.

In den den Genuss dieser zukunftsweisenden Technologie kommen die Bürger der folgenden Gemeinden: Ascheberg, Barmissen, Behrensdorf, Blekendorf, Bösdorf, Boksee, Bothkamp, Dannau, Dersau, Dörnick, Giekau, Grebin, Großbarkau, Heimstorf, Högsdorf, Hohenfelde, Honigsee, Kalübbe, Kirchbarkau, Kirchnüchel, Klamp, Klein Barkau, Kletkamp, Kühren, Lammershagen, Lebrade, Lehmkuhlen. Löptin, Martensrade, Mucheln, Nehmten, Nettelsee, Panker, Pohnsdorf, Postfeld, Rastorf, Rathjensdorf, Rantzau, Rendswühren, Schillsdorf, Sehlesen, Schwartbuck, Selent, Tröndel, Wahlstorf und Warnau.

 

Mit Downloadraten von bis zu 1.000 Mbit/s werden Meilensteine gesetzt! 

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Telekommunikationsunternehmen pepcom stellt der Zweckverband des Kreises Plön das ambitionierte Internet-Infrastrukturprojekt auf die Beine. Unter Nutzung von modernster FTTH-Glasfasertechnik wird Internet mit Höchstgeschwindigkeit schon bald in den oben genannten Teilen des Kreises Plön Realität:

  • Echte Flatrates ohne Volumenbegrenzung
  • zu einem fairen und marktüblichen Preis
  • sowie Lösungen für Klein- und Großgewerbe

Alle wichtigen Informationen und Formulare finden Sie im Downloadbereich!

Aktuelles aus dem Projektgebiet:

  • Pressemitteilung zum Baufortschritt unter Aktuelles
  • Die ersten 600 Medienwandler sind installiert!
  • Baubeginn im 3. und 4. Teilabschnitt
  • Tiefbaufortschritt 1. Teilabschnitt: 98% (12.11.2018)
  • Tiefbaufortschritt 2. Teilabschnitt: 70% (12.11.2018)
  • Tiefbaufortschritt 4. Teilabschnitt: 4% (05.11.2018)
  • Neue Informationen zu Hausanschluss und Vertragsbeginn
  • Aus Cablesurf wird PŸUR: Pressemitteilung

Mehr unter Aktuelles und im Bereich Bauinformationen.

Informationen für Hauseigentümer

Licht an im Kreis Plön!
Anschaltung des ersten Anschlusses in Pohnsdorf.

sh_kat_de_klein

Kundenservice

030 25 777 499

Der Kundenservice steht Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 8-17 Uhr zur Verfügung.

Wir sind jetzt PŸUR:

Hier bekommt jeder genau das, was er will. Alles aus einer Hand. Zu einem fairen Preis.
Alle Informationen zu Ihrem Vertrag finden Sie auf pyur.com/vertrag.

Siehe hierzu auch unsere Pressemitteilung

Wichtig für Sie

Ungebetene Telefonanrufe vom ehemaligen Anbieter?

Was ist zu tun, wenn Ihr bisheriger Netzbetreiber versucht, Sie telefonisch zur Vertragsverlängerung bzw. -umstellung zu drängen oder Ihnen gar mit Abschaltung des Anschlusses droht?

1. Schließen Sie keinerlei Vereinbarungen oder Verträge am Telefon ab! Am besten widersprechen Sie jeglicher Telefonwerbung.

2. Verlangen Sie jedwede Information, insbesondere zu etwaigen Abschalt- oder Umstellungsfristen schriftlich und dokumentieren Sie das Gespräch mit Anrufernamen und Zeitpunkt.

3. Informieren Sie uns! Wir lösen Fragen und Unklarheiten schnell und klären, damit Ihnen keine Nachteile entstehen.

Ihre Elektrikerpartner vor Ort

Hier finden Sie lokale Elektriker, die Ihnen in puncto Hausverkabelung behilflich sein können.

Ansprechpartner für Gewerbekunden

Telefonische Beratung erhalten Sie unter 0341 869-70. Sie erreichen uns zudem über unser Kontaktformular.