Pressemitteilung 17.03.2017

Zweckverband Breitbandvesorgung im Kreis Plön: Quote erreicht – es geht voran…

ZVBKP-Quote-erreicht

Voller Saal in Ascheberg

Info-Abend über den Bau des Glasfasernetzes stößt auf große Resonanz…

170310_KN_Interessentenstau_vor_der_Datenautobahn

Das schnelle Internet kommt!

Nun beginnt sie also, die heiße Phase: 46 Dörfer wollen den
schnellen Glasfaser-Anschluss an das Internet und damit den Anschluss an die Zukunft…
Amtsschimmel-Kreis-Ploen

Die erste Vertragsunterzeichnung in Nettelsee:

Der Breitbandzweckverband im Kreis Plön, die pepcom GmbH und „Erst-Unterzeichner“ Timo Enterlein freuen sich auf das schnelle Glasfasernetz im Kreis Plön.

Die ersten Verträge sind unterschrieben:

NETTELSEE. Das Interesse am Informationsabend des Zweckverbands Breitbandausbau im Kreis Plön am Mittwoch in Nettelsee war riesig. Selbst die zusätzlichen Stühle reichten im Landgasthof „Zum Beeksberg“ für die schätzungsweise 200 Besucher nicht aus. Und am Ende des Abends gab es sogar schon die ersten beiden Vertragsabschlüsse über einen Glasfaseranschluss bis ins Haus..

Zweckverband Breitbandausbau im Kreis Plön informierte vor vollem Saal in der
Pilotgemeinde Nettelsee:

Aktuelle Informationen zum Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Plön:

Präsentation der pepcom vor den Vertretern der 46 Gemeinden im Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön im Rahmen  einer öffentlichen Sitzung der Verbandsversammlung am Mittwoch, den 25. Januar 2017 in Ascheberg.

Vertreter der 46 Gemeinden im Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön.

Wichtig für Sie

Ungebetene Telefonanrufe vom ehemaligen Anbieter?

Was ist zu tun, wenn Ihr bisheriger Netzbetreiber versucht, Sie telefonisch zur Vertragsverlängerung bzw. -umstellung zu drängen oder Ihnen gar mit Abschaltung des Anschlusses droht?

1. Schließen Sie keinerlei Vereinbarungen oder Verträge am Telefon ab! Am besten widersprechen Sie jeglicher Telefonwerbung.

2. Verlangen Sie jedwede Information, insbesondere zu etwaigen Abschalt- oder Umstellungsfristen schriftlich und dokumentieren Sie das Gespräch mit Anrufernamen und Zeitpunkt.

3. Informieren Sie uns! Wir lösen Fragen und Unklarheiten schnell und klären, damit Ihnen keine Nachteile entstehen.

Kundenservice

0800 100 35 04
Mo. – Sa. 8 – 22 Uhr

Ihre Elektrikerpartner vor Ort

Hier finden Sie künftig Kontaktdaten der lokalen Elektriker, die Ihnen bei der Veränderung oder Herstellung der Hausverkabelung – im Rahmen des Glasfaseranschlusses im Kreis Plön – behilflich sein können.

Hinweise für Ihren Wechsel zu Glasfaser im Kreis Plön

In unseren FAQ haben wir detaillierte Informationen, wie Sie beim Glasfasernetz im Kreis Plön mitmachen können, zusammengestellt. Antworten auf Ihre Fragen zur Mitnahme Ihrer Rufnummer und E-Mail-Adresse finden Sie im Bereich Kundeninformation.
© 2017 Copyright - pepcom GmbH